GEMEINDEN
 
PFARRBÜROS
 
SEELSORGER
 
GOTTESDIENSTE
 
KALENDER
 
SAKRAMENTE
 
MUSIK
 
KINDER UND JUGEND
 
UNTERWEGS
 
PUBLIKATIONEN

 
DATENSCHUTZ
 
IMPRESSUM
 
 
 
 
 
 GEMEINDEN

 
 

Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Aktuelles aus den Gemeinden
 
 Wöchentliches Streaming der Gottesdienste in den ... Handreichung zur Adventskranzsegnung daheim
 Messen mit Musikakzent in der Propsteikirche  Orgelmatineen mit Adventsimpuls in der Propsteikirche
 Neujahrskonzert – nur mit Anmeldung möglich  Hütte der Guten Taten im Internet
 Maskenpflicht während der Gottesdienste  Nutzung der Räumlichkeiten zum Stand 19.10.2020
 Ökumenischer Literaturgottesdienst aus der Arche in ... Hauskommunion
 Termine der Propsteipfarrei für die nächsten 7 Tage
 
Wöchentliches Streaming der Gottesdienste in den kommenden Wochen
Auch wenn in den kommenden Wochen unsere Kirchen weiterhin geöffnet bleiben und die Gottesdienste stattfinden werden, möchten wir wieder mit der wöchentlichen Übertragung der Vorabendmesse am Samstagabend um 18.15 Uhr aus der Propsteikirche St. Peter beginnen.
Vielleicht ist es eine gute Möglichkeit für besorgte Mitglieder unserer Gemeinden, sich im Gebet miteinander zu verbinden. Wir werden das Angebot sicherlich bis zum ersten Advent aufrechterhalten können, ggf. auch darüber hinaus. An Heiligabend und Weihnachten werden auch verschiedene Gottesdienste gestreamt werden. Den entsprechenden LinkSie verlassen unsere Website für: http://www.youtube.com/channel/UCcBLP9UcSXVdnWwoHlHdDWg zum YouTube-Kanal der Pfarrei St. Peter finden Sie hierSie verlassen unsere Website für: http://www.youtube.com/channel/UCcBLP9UcSXVdnWwoHlHdDWg: https://www.youtube.com/channel/UCcBLP9UcSXVdnWwoHlHdDWg
 
Handreichung zur Adventskranzsegnung daheim
In den Kirchen der Pfarrei St. Peter liegt eine Handreichung für einen Hausgottesdienst zur Segnung des Adventskranzes aus. Bitte nehmen Sie sie mit.
Bild/Datei: ©pixabay + propsteipfarrei st. peter
Handreichung zur Adventskranzsegnung
   
 
Messen mit Musikakzent in der Propsteikirche
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum

  Marie Lesch, 1. Solo-Oboistin der Bochumer Symphoniker, gestaltet mit Th. Maus die Messen mit Musikakzent am 1. Adventswochenende, 28.11. (18.15 Uhr) und 29.11. (11.00 Uhr), mit Werken von Marcello, Telemann und Bach.
  Mezzosopranistin Dorothee Wohlgemuth bringt am Sonntag, 6.12., 11.00 Uhr, adventliche Arien aus dem Weihnachtsoratorium und dem Messias zur Besinnung zu Gehör. Adrian Bleyer (Violine), Th. Maus (Orgel)
  Am 3. Adventssonntag („Gaudete“) gestalten einige Mitglieder unserer Choralschola das Hochamt (11.00 Uhr).
  Besinnliche Musik erklingt am 20.12., 11.00 Uhr, mit Annett Wedmann (Querflöte), William Bond (Fagott) und Th. Maus (Truhenorgel).
  Die beiden Christmetten am Heiligen Abend (24.12., 16.30 und 18.00 Uhr) gestaltet ein Barockensemble mit weihnachtlicher Musik mit Evelyn Ziegler (Sopran), Rachel Isserlis, Sayaka Nakajima (Violinen), François-Marie Lhuissier (Cello) und Th. Maus (Truhenorgel). (Nur mit Voranmeldung!)
  Zum ersten Weihnachtstag (25.12., 11.00 Uhr) gibt es Festmusik mit Antje Bitterlich (Sopran), Lars Dietrich (Trompete), Th. Maus (Orgel). (Nur mit Voranmeldung!)
  Die Jahresschlussmesse (31.12., 18.15 Uhr) gestalten Harald Schollmeyer (Posaune) und Thorsten Maus (Orgel).
 
Orgelmatineen mit Adventsimpuls in der Propsteikirche
Nachdem wir Corona bedingt auch in der Propsteikirche auf das Angebot von Konzerten seit Anfang November verzichten, wird es einige kirchenmusikalisch besonders gestaltete Gottesdienste bzw. Orgelmusiken geben, um Ihnen weiterhin die heilsame Wirkung guter Musik nicht gänzlich vorenthalten zu müssen.
An allen 4 Adventssamstagen erklingt wie in den vergangenen Jahren in einer guten halben Stunde „Orgelmatinee im Advent“ Orgelmusik aus verschiedenen Jahrhunderten mit Organisten aus der Region neben einem Textimpuls durch einen unserer Seelsorger. Die Adventsmatineen beginnen zur gewohnten Zeit um 12.05 Uhr bei freiem Eintritt.
  Am 28.11. (1. Adventssamstag) startet Tobias Leschke aus Iserlohn mit Werken von J. S. Bach, Sigfrid Karg-Elert und Felix Mendelssohn- Bartholdy unter dem Thema „Wachet auf.“
  Detlef Steinbrenner aus Kirchhellen interpretiert am 2. Adventssamstag (5.12.) Werke von Nicolas de Grigny, Michel Corette und J. S. Bach.
  Zum 3. Advent (12.12.) stellt unser Kantor Thorsten Maus Orgelmusik von Dietrich Buxtehude, Jean-Philipp Rameau und Marcel Dupré vor.
  Den Abschluss bilden Adventsstücke von Johann Sebastian Bach mit Kirchenmusikdirektor Arno Hartmann, Bochum, am 19.12..
 
Neujahrskonzert – nur mit Anmeldung möglich
Das traditionelle Neujahrskonzert findet aufgrund der besonderen Situation am 1.1.2021 zu zwei Zeiten statt: Um 16:00 und 18:00 Uhr. Bitte melden Sie sich dazu vorher in der Zeit vom 14.-22.12. unter www.st-peter-recklinghausen.de, um sich Ihren Platz zu sichern! Peter Mönkediek (Solo-Trompeter WDR Köln) und unser Kantor Thorsten Maus spielen Werke von Barock bis Romantik für Trompete und Orgel. Eintritt frei.
 
Hütte der Guten Taten im Internet
Bild/Datei: ©Bistum Münster, Michaela Kiepe
Die Hütte der Guten Taten verkaufte in den vergangenen Jahren auf dem Weihnachtsmarkt Recklinghausen "Wunschzettel" für Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Recklinghausen sowie der Einen Welt. In diesem Jahr kann das wegen Corona vor Ort nicht stattfinden. Stattdessen steht ein Online-Auftritt zur Verfügung:
InternetseiteSie verlassen unsere Website für: http://www.huettedergutentaten.de

Außerdem wird es nach einigen Gottesdiensten an den Wochenenden einen Verkauf der Wunschzettel vor Ort geben. Die Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite
 
Maskenpflicht während der Gottesdienste
Der Generalvikar des Bistum Münster, Dr. Klaus Winterkamp, hat die Pfarreien mit Schreiben vom 17.Oktober 2020 darüber informiert, dass es weitergehende Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gibt:

Grundsätzlich gilt ab sofort (und nicht erst bei einer Inzidenz von 35) bei Beerdigungen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

§ 3 der Coronaschutzverordnung (Regelungen zu Gottesdiensten) ist entsprechend ergänzt worden. Er ist für Inzidenzen ab 35 – über die bestehenden Maßnahmen hinaus – um den Satz erweitert worden: Die Kirchen und Religionsgemeinschaften berücksichtigen auch die infektiologischen Erfordernisse, die sich aus erhöhten 7-Tages-Inzidenz-Werten im Sinne des § 15a ergeben.

Das bedeutet, dass auch wir in den Gottesdiensten gehalten sind, die infektiologischen Erfordernisse bei erhöhten Inzidenzen und die entsprechenden staatlichen Regelungen dazu zu beachten. Konkret:

• Eine Maskenpflicht für die Gläubigen gilt auch am Platz ab einer Inzidenz von 35. Ausgenommen sind Zelebranten, liturgische Dienste, Lektoren und Vorsänger (analoge Anwendung des § 15a Absatz 3 Nr. 3). Die Inzidenzwerte werden pro Kreis bzw. kreisfreier Kommune erhoben, so dass die Maßnahmen auch für das gesamte Kreisgebiet gelten, egal ob sich das Pfarreigebiet aktuell in einem Hotspot befindet oder nicht.

• Die Gottesdienste sind grundsätzlich nicht betroffen von den in den Allgemeinverfügungen verfügten Höchstzahlen von Teilnehmenden an privaten Feiern von 50 bzw. 25 Personen. Diese Zahl bezieht sich nur auf private Feste. Wenn die Platzkapazität im Kirchenraum mehr Mitfeiernde ermöglicht, können auch bei Inzidenzwerten ab 35 an Taufen, Beerdigungen, Trauungen etc. mehr als 25 bzw. 50 Mitfeiernde teilnehmen. Beerdigungen sind auch ab der Gefährdungsstufe II (Inzidenz ab 50) mit über 100 Personen möglich.

In Fällen einer Inzidenz ab 35 muss also in jeder Pfarrei des Kreises bzw. der kreisfreien Kommune die Maskenpflicht für Gottesdienste kommuniziert werden.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und bitten eindringlich um Einhaltung der Vorgaben.
 
Hinweise
 Offene Kirchen:
St. Peter ist werktags geöffnet, in der Zeit von 7.00 - 18.00 Uhr, sonntags von 7.30 - 12.30 Uhr.
St. Michael ist täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet ist.
Alle anderen Kirchen der Propstei Pfarrei sind zu den üblichen Gottesdienstzeiten auch geöffnet.

Weitere Hinweise
 Krankensalbung und Krankenkommunion sind möglich
 Nachbarschaftshilfe ist in dieser Zeit besonders wichtig. Wer sie wünscht, kann sich richten an: Areopag, Pfadfinder, Pfarrbüros und an alle Seelsorger*innen
Nutzung der Räumlichkeiten zum Stand 19.10.2020
Mit der Feststellung der Gefährdungsstufe II im Kreis Recklinghausen haben sich neue Konsequenzen, auch für die Nutzung unserer Gemeindehäuser ergeben. Der Inzidenzwert ab 50, gemäß der Coronaschutzverordnung §1 Absatz 2 in Verbindung mit § 15a bedeutet:
Es dürfen im öffentlichen Raum nur noch fünf Personen aus zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften zusammentreffen..
Das hat eben die Konsequenz, dass sich die unterschiedlichen Gruppen und Gremien nach jetzigem Stand nicht treffen dürfen.
Sollten sich weitere Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.
Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Widerstandskraft und alles, was wir brauchen.
 
Ökumenischer Literaturgottesdienst aus der Arche in Recklinghausen
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Jeder hat sein Lieblingsbuch: oft gelesen, unvergessen, mit Gebrauchsspuren auf den Seiten. 2020 stellen Autor*innen, Musiker*innen und andere interessante Menschen ihr Lieblingsbuch im LitDOM, dem Literaturgottesdienst in Recklinghausen, vor.
Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen und Hygienemassnahmen muss die Literaturgottesdienstreihe publikumsfrei stattfinden. Der Grund ist eigentlich ein schöner: Wir sind zu viele:-). Mit durchschnittlich 160 Besucher*innen ist es eine Großveranstaltung.

Als Ersatz haben wurde eine kurze, kompakte LitDOM-Ausgabe produziert, die auf YoutubeSie verlassen unsere Website für: http://www.youtube.com/watch?v=ybcJGbdbv1U veröffentlicht ist.

Es geht um eine unglaubliche, faszinierende Begegnung: Zwei Männer treffen sich in völliger Finsternis. Sie wissen nicht wo sie sind und wie sie dorthin gelangt sind. Sie tasten sich durch einen Tunnel voran und führen dabei kluge bis irrwitzige Gespräche. Sie erzählen sich ihr Leben. Wer die Männer sind? Stan Laurel und Thomas von Aquin. Der begnadete Komiker trifft auf den grossen Denker des Mittelalters. Warum hier? Warum jetzt? Warum gerade sie beide? Genau das müssen sie herausfinden. "Picknick im Dunkeln" ist eine philosophische Reise, eine unterhaltsame wie lehrreiche Geschichte über die grossen Fragen des Lebens.

Leitung: Probst Jürgen Quante und Pfarrer Christian Siebold
zu sehen auf YoutubeSie verlassen unsere Website für: http://www.youtube.com/watch?v=ybcJGbdbv1U: www.youtube.com/watch?v=ybcJGbdbv1U
 
Hauskommunion
Es gibt sicher einige Christen, die aus Alters- oder Krankheitsgründen nicht in die Kirchen kommen können, um dort an Gottesdiensten teilzunehmen. Gerne bringen wir auch nach dem Weihnachtsfest die Hl. Kommunion ins Haus, wenn Sie uns dies mitteilen. Bitte melden Sie sich dazu in Ihrem Pfarrbüro oder zentral in St. Peter unter Tel. 1056-0. Teilen Sie uns auch gern mit, wenn Sie Bewohner in der Nachbarschaft kennen, von denen Sie wissen, dass sie den Wunsch zur Kommunion haben, aber keine Möglichkeit zur Umsetzung.
 
Datenschutzhinweise / Informationspflichten des Verantwortlichen nach § 15 des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) Zur Rückverfolgbarkeit / Dokumentation der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
...
Klicken Sie unten auf das PDF-Symbol, Ihnen wird der vollständige Text angezeigt:
Datenschutzhinweise / Informationspflichten des Verantwortlichen nach § 15 des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG)
Zur Rückverfolgbarkeit / Dokumentation der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
(Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)
PDF: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 Datenschutzhinweise 
   
 
Der Garten der Religionen Recklinghausen
Kein Frieden
zwischen den Nationen
ohne Frieden
zwischen den Religionen.
Kein Frieden
zwischen den Religionen
ohne Dialog
unter den Religionen.

(Hans Küng)


Ein kleiner Beitrag für den Frieden soll der Garten der ReligionenSie verlassen unsere Website für: http://www.garten-der-religionen-recklinghausen.de in St. Franziskus sein.
 
Glockenläuten Freitagsnachmittags
In einigen Süddeutschen Gemeinden ist es Brauch, am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr die Totenglocke zu läuten und damit an die Sterbestunde Jesu zu erinnern. Wir, der Kirchortsausschuss St. Paulus, möchten diesen Brauch übernehmen, ihn aber aktuell erweitern. Die vielen Toten und die menschenunwürdigen Situationen überall auf der Welt, wie Kriege, Vertreibungen, Flucht, Missbrauch, Unterdrückung der Meinungsfreiheit … rufen uns auf, im eigenen Umfeld und in der öffentlichen Auseinandersetzung für Frieden und Versöhnung einzutreten. Damit wir in diesem Bemühen nicht nachlassen und das inständige Gebet um Frieden und Versöhnung nicht vergessen, läutet jetzt jeden Freitag um 15.00 Uhr die große Paulusglocke in unserem Kirchturm.
Termine der Propsteipfarrei für die nächsten 7 Tage
Sa, 28.11.2020
12:05 Uhr
    Orgelmatinee mit Adventsimpuls
Tobias Leschke aus Iserlohn mit Werken von J. S. Bach, S. Karg-Elert und F. Mendelssohn-Bartholdy
mehr Details zeigen Propsteikirche
St. Peter

Sa, 28.11.2020
18:15 Uhr
    Messe mit Musikakzent
mit Marie Lesch, 1. Solo-Oboistin der Bochumer Symphoniker
mehr Details zeigen Propsteikirche
St. Peter

So, 29.11.2020
11:00 Uhr
    Messe mit Musikakzent
mit Marie Lesch, 1. Solo-Oboistin der Bochumer Symphoniker
mehr Details zeigen Propsteikirche
St. Peter

 

.
.
.
.
     
     
alle Rechte vorbehalten, © 2011-19 Propsteipfarrei St.Peter, Recklinghausen   [nach oben]   [Startseite]   [Impressum]   [Datenschutz]   [Autoren]
Für Urheber-/Quellenhinweise bitte die Maus über das jeweilige Bild oder Medium bewegen
  unsere Gemeinde bei Facebook