PROPSTEI
 
AKTUELLES
 
KONTAKTE
 
GOTTESDIENSTE
 
KALENDER
 
SAKRAMENTE
 
MUSIK
 
UNTERWEGS
 
KINDERGÄRTEN
 
KIRCHTÜRME

 
DATENSCHUTZ
 
IMPRESSUM
 
 
 
 
 AKTUELLES

Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Pfarrmitteilungen
 Schweizer Organistin am 4. Mai in St. Peter zu Gast  Maiandacht in Speckhorns Gärten
 Maria 2.0 – Wir bleiben draußen  Die etwas andere Maiandacht - Maria 2.0
 Stummfilmkonzert am 9. Mai in St. Peter  Autowaschaktion der Messdiener
 Was uns an Europa wichtig ist  Firmungstermine 2019
 Sommer-Yoga-Kurs  Gemeindefahrt nach Schottland
 Mittagstisch – einmal in der Woche in St. Peter  Termine des Frauentreffs
 Werkstatt benötigt Kinder- und kleine Damenräder  Krankenhausbesuchsdienst
 Hauskommunion  Wir sammeln Brillen, Hörgeräte, Briefmarken und ...
 UNTERWEGS - Informationen zu Ausflügen und Fahrten  Aktuelle Termine
 
02.-18. August 2019: Ferienlager Südtirol 2019 für 13-17 jährige NOCH PLÄTZE FREI
Infos zum Jugend-Ferienlager Südtirol 2019 finden Sie hier
 
04.-24. August 2019: Ferienfreizeit auf Ameland für 8-13jährige
Infos zur Ferienfreizeit auf Ameland für 8-13jährige finden Sie hier
 
Schweizer Organistin am 4. Mai in St. Peter zu Gast
Die mittlerweile in der Schweiz lebende tschechische Orgelvirtuosin Zuzana Ferjencikova kommt nach einigen Jahren wieder als Gast zu den Internationalen Orgelmatineen. Zur Matinee am 4. Mai, 12.05-13.00 Uhr, bringt sie Besonderes mit in die Propsteikirche. Als Meisterschülerin des 2019 verstorbenen Grand Seigneur der Orgelmusik in Paris, Jean Guillou, spielt sie mit dessen „Ballade ossianique No. 1“ ein Werk der richtungsweisenden Postmoderne. Als Vorsitzende der Wiener Franz-Liszt-Gesellschaft interpretiert Ferjencikova mit Liszt´s „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“ eines der meist gespielten Orgelstücke der Romantik. César Franck erklingt in seinem Sturm-und-Drang geprägten „Pièce héroique“. Als Besonderheit wird am Ende des Konzertes eine Improvisation zum Gedenken an die Bombardierung Recklinghausens Propsteikirche St. Peter vor 75 Jahren gespielt. Zuzana ist spätestens seit ihrer Auszeichnung mit dem „Grand Prix“ in Haarlem, Niederlande, vor einigen Jahren, eine der gefragtesten jungen Organistinnen. Eintritt frei.
 
Maiandacht in Speckhorns Gärten
In diesem Jahr finden zwei Maiandachten in privaten Gärten statt. Am 05. Mai trifft man sich im Garten der Familie Bernemann (Kühlstr.7) und am 19. Mai findet die Maiandacht bei der Familie Fischer statt (Speckhorner Str.175) um dort gemeinsam das Marienlob zu feiern. Herzliche Einladung an alle.
Falls sich noch Jemand bereit erklärt seine Gartentür für diese traditionelle Veranstaltung zu öffnen, melde er sich doch bitte im Pfarrbüro Hl. Familie. (23853)
 
Maria 2.0 – Wir bleiben draußen
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Handzettel - Info
Maria 2.0 nimmt Fahrt auf! Wir Frauen wollen eine echte Erneuerung unserer Kirche. Wir wollen mitgestalten und mitbestimmen. Auf Augenhöhe wollen wir ALLE unseren Berufungen folgen, geschwisterlich in eine Richtung schauen: Auf Jesus Christus, der uns ALLEN aufgetragen hat, die Liebe Gottes sichtbar zu machen in der Welt. Bei der Aktion Maria 2.0 vom 11. bis 18. Mai 2019 machen wir uns vor der Kirche sicht- und hörbar! Unser gemeinsames Erscheinungsbild in der Aktions-Woche: Draußen bleiben, beten, feiern, diskutieren. Sichtbar machen, sichtbar werden – mit der Farbe WEISS auf den Kirchplätzen durch Tücher, durch unsere Kleidung. Wir sind Viele! ALLE sind eingeladen! Machen Sie mit! Lassen Sie uns unsere Kirche wachküssen!
 
Die etwas andere Maiandacht - Maria 2.0
Am Donnerstag, 16. Mai 2019, laden wir um 18:30 Uhr zur etwas anderen Maiandacht nach St. Markus ein. Die Chorgemeinschaft gestaltet die Maiandacht musikalisch mit.
Das Thema der Maiandacht lautet: „Maria 2.0“. Vom Vorbereitungsteam haben wir beschlossen, uns der Aktion „Maria 2.0 – Wir bleiben draußen“ anzuschließen und ein Zeichen zu setzen. Aus diesem Grund wird die Maiandacht bei trockenem Wetter auf dem Kirchplatz stattfinden. Falls es wegen des Wetters nicht möglich ist, werden wir ins Gemeindehaus ausweichen. Ein äußeres Zeichen der Aktion ist die Farbe Weiß. Gerne können Sie weiße Kleidung tragen oder einen weißen Schal. Ganz wichtig: natürlich sind alle Männer herzlich eingeladen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Aktion unterstützen würden.
Anschließend laden wir herzlich zur Maifeier auf dem Kirchplatz oder im Gemeindehaus ein. Mit Mai- und Frühlingsliedern, Maibowle und einem Imbiss wird es ein gemütlicher Abend. Herzlich willkommen!
 
Stummfilmkonzert am 9. Mai in St. Peter
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Im Rahmen einer Frauenaktionswoche für die aktive Position von Frauen in der Katholischen Kirche wird am Donnerstag, 9. Mai, 19.00 Uhr, der bekannte Stummfilm „Jeanne d´Arc“ aus dem Jahre 1928 unter der Regie von Carl Dreyer gezeigt. In diesem sehr eindrucksvollen Film durch glänzende schauspielerische Leistungen wird die Rolle der Johanna von Orléon behandelt, die einst als tiefgläubige Frau in den Wirren ihrer Zeit von der Katholischen Kirche als Hexe auf dem Scheiterhaufen gegen jede Vernunft bei lebendigem Leibe verbrannt wurde. Der französische Film dauert 97 Minuten und ist mit deutschen Untertiteln unterlegt. Thorsten Maus wird den Stummfilm an der Klais-Orgel mit improvisierter Musik begleiten. Eintritt frei.
 
Autowaschaktion der Messdiener
Am Samstag, 18. Mai 2019, bieten sind unsere Messdiener wieder als fleißige Autowäscher an. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 15:30 Uhr können Sie ihr Auto an der Prof.-Schulte-Straße blitzblank putzen lassen. Um die Wartezeit zu verkürzen werden Kaffee und Kuchen angeboten. Der Erlös ist für Aktivitäten der Messdiener.
 
Was uns an Europa wichtig ist
 (PDF: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum)
Zeichen setzen für Demokratie, Gerechtigkeit und Frieden in Europa
Kirchlicher Aufruf von der ACK NRW Mitgliederversammlung zu den Europawahlen im Mai 2019

Um den Artikel zu lesen, laden Sie bitte das pdf herunter oder öffnen es.
 
Firmungstermine 2019
Donnerstag, 13.06.2019 – 18:00 Uhr – St. Pius
Samstag, 15.06.2019 – 10:30 Uhr – St. Paul
 
Sommer-Yoga-Kurs
Während der Sommerferien bieten wir im Gemeindehaus wieder einen 6-wöchigen Sommer-Yoga-Kurs an. Frau Herrmann, eine ausgebildete Yoga-Lehrerin und Therapeutin bietet Ihnen ein ganzheitliches Programm mit Atemübungen, Körperstellungen, Tiefenentspannung und Meditation. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 17.07.2019 um 16.00 Uhr. Der Kurs dauert 6x90 Minuten und kostet 60 €. Anmeldung und Informationen bitte direkt über Fr. Hermann: Tel. 02368/699086 oder EmailMail schreiben an annehn@gmx.de: annehn@gmx.de .
 
Gemeindefahrt nach Schottland
Bei der Gemeinde-Studien-Fahrt nach Schottland vom 01.-06. September 2019 sind nur noch 3 Doppelzimmer frei. Mit der Lufthansa geht es von Frankfurt nach Glasgow. Dort startet die Rundreise durch das Land in Begleitung einer deutschsprachigen Reiseleitung. Die Rundreise bringt uns unter anderem zum Loch Lomond, Glen Coe Tal, Loch Ness und Urquhart Castle, Wester Ross Region, Inverewe Gärten, Clave Cairns Steinkreis, Whisky-Destillerie, Elgin, Edinburgh. Von Glasgow Rückflug nach Frankfurt.
Der Gesamtpreis pro Person betrifft 1.130 €. Reiseveranstalter ist der Christophorus-Reisedienst aus Münster.
Weitere Informationen erhalten Sie von Regina Kosalla im Gemeindebüro St. Markus (Di 9-11 und Do 15-17 Uhr), St. Markus-Platz 2, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361/22042 oder stmarkus-recklinghausen@bistum-muenster.de.
 
Mittagstisch – einmal in der Woche in St. Peter
Gemeinsam Essen stiftet Gemeinschaft. Und es schmeckt auch besser, als wenn man immer allein essen muss.
An einem Tisch zu sitzen heißt auch, dass man miteinander ins Gespräch kommt, Neues erfährt und kennenlernt – und dass man sich auch einmal bedienen lassen darf. Dazu laden wir ein – einmal die Woche, dienstags, 13.00 Uhr ins Petrushaus.
Frau Kuthe mit einer Schar engagierter MitarbeiterInnen bietet dies an: Gutes aus der Kartoffelkiste – oder was immer den KöchInnen einfällt! Wir laden Sie ein!
Wer sich mit einer Spende an den Kosten beteiligen will, darf das tun. Die Propsteigemeinde will tun, wofür sie da ist: einladende Gemeinde sein, und ein Ort, wo Gemeinschaft entstehen, wachsen kann.
 
Termine des Frauentreffs
Wir möchten zu diesen Veranstaltungen noch einmal ganz herzlich alle interessierten Frauen einladen – selbstverständlich völlig unabhängig von Gemeindezugehörigkeit oder Konfession. Wir sind ebenso offen für Gelegenheitsbesucher wie für regelmäßige Teilnehmer. Auch wenn Sie es nur ein- oder zweimal im Jahr schaffen sollten, uns zu besuchen, sind Sie immer herzlich willkommen. Wir freuen uns auch im neuen Jahr auf viele Teilnehmerinnen und stehen für Fragen und Informationen jederzeit gerne zur Verfügung.
PDF: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 Termine des Frauentreffs zum Download 
   
 
Werkstatt benötigt Kinder- und kleine Damenräder
In der Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen gibt es einen Engpass: Für Mädchen und Damen fehlen aktuell die passenden Drahtesel. Die Ehrenamtlichen in der Unterkunft Herner Straße hoffen daher auf Fahrrad-Spenden.
Benötigt werden gut erhaltene Kinderräder, insbesondere für Mädchen, und auch Damenräder mit maximal 26-Zoll-Reifen oder zumindest einem kleinen Rahmen. „Drei große Damenräder sind fertig und können nicht abgegeben werden, da sie nicht passen“, sagt Rolf Euler, der die Werkstatt organisiert.
In der Werkstatt an der Unterkunft Herner Straße setzten Ehrenamtliche und Flüchtlinge gemeinsam ausrangierte Fahrräder instand. Dafür werden nicht nur gespendete Räder benötigt. Gut gebraucht werden auch Einzelteile wie Felgen, Mäntel, Lampen, Fahrradöl und Ähnliches.
Info: Fahrrad- und Materialspenden können abgegeben werden immer montags und freitags, 15 bis 17 Uhr, in der Werkstatt, Herner Straße 98, Nachfragen beantwortet SkF-Sozialarbeiterin Maria Bongers, Tel. 02361/ 9083320, E-MailMail schreiben an maria.bongers@skf-recklinghausen.de: maria.bongers@skf-recklinghausen.de
 
Krankenhausbesuchsdienst
Seit vielen Jahren besuchen einige Frauen der Gemeinde erkrankte Menschen in den Krankenhäusern der Stadt. Vor längerer Zeit betrug die Verweildauer eines Patienten im Krankenhaus mehrere Tage, manchmal 1 bis 2 Wochen bei schwierigem Heilungserlauf. Inzwischen verkürzt sich der Aufenthalt rapide (2 bis 3 Tage). So wird es immer schwieriger, nach Erhalt der Patientenliste die betreffenden Kranken rechtzeitig zu besuchen.
Auch die Zahl der Besuchsdamen verringerte sich im Laufe der Zeit. Nachwuchs aus der jüngeren Generation ist leider nicht in Sicht. Die Doppelbelastung durch Familie und Beruf könnte eine Ursache sein. In einer gemeinsamen Besprechung beider Gruppen am Ende des Jahres 2018 ist deshalb die Entscheidung gefallen, den Krankenhausbesuchsdienst in dieser Form aufzugeben.
Kranke im Krankenhaus oder zu Hause – die einen Besuch aus der Gemeinde wünschen, bitten wir deshalb, sich unmittelbar an das Pfarrbüro zu wenden, um einen Termin zu vereinbaren.
Den Ehrenamtlichen Gisela Beckmann, Marlene Burke, Gisela Post, Monika Wittenbrink sowie dem Ehepaar Maria und Jürgen Kulbartsch, die über Jahre diesen Dienst an den Kranken gewährleistet haben, sagen wir herzlichen Dank für ihr nicht selbstverständliches Engagement.
 
Hauskommunion
Es gibt sicher einige Christen, die aus Alters- oder Krankheitsgründen nicht in die Kirchen kommen können, um dort an Gottesdiensten teilzunehmen. Gerne bringen wir auch nach dem Weihnachtsfest die Hl. Kommunion ins Haus, wenn Sie uns dies mitteilen. Bitte melden Sie sich dazu in Ihrem Pfarrbüro oder zentral in St. Peter unter Tel. 1056-0. Teilen Sie uns auch gern mit, wenn Sie Bewohner in der Nachbarschaft kennen, von denen Sie wissen, dass sie den Wunsch zur Kommunion haben, aber keine Möglichkeit zur Umsetzung.
 
Wir sammeln Brillen, Hörgeräte, Briefmarken und Stofftaschen
Der Weltkreis St. Elisabeth bedankt sich ganz herzlich für die abgegebenen Brillen.
Seit 2014 haben wir 6612 Brillen gesammelt und zur Sammelstelle von " Brillen Weltweit" in Koblenz weitergeleitet. Im Jahr 2018 waren es 738 Brillen. So bekommen viele Menschen die Chance, die Welt klar und deutlich zu sehen. Bitte unterstützen Sie auch in 2019 diese Aktion.
Die Brillen werden in Koblenz sortiert, gereinigt, die Dioptrien gemessen, säuberlich verpackt und zu bedürftigen Menschen rund um den Globus geschickt , die sich keine Brille leisten können. Wir sammeln auch Hörgeräte und Briefmarken, durch deren Verkauf der Transport der Brillen mitfinanziert wird.
Wir sammeln auch gebrauchte, aber noch nutzbare Stofftaschen - ruhig mit Reklameaufdruck. Sie sollen in Kenia in Schulen verteilt werden, um dort den Schülern die Vermeidung von Plastikmüll nahezubringen. Auch diese Aktion verdient große Unterstützung.
Abgabestellen: Gasthaus, Pfarrbüros, Weltladen.
 
UNTERWEGS - Informationen zu Ausflügen und Fahrten
In der Propsteigemeinde St. Peter ist immer etwas los! Wir laden Kinder, Jugendliche wie Erwachsene herzlich ein, an den Fahrten der verschiedenen Gruppen teilzunehmen. Informationen zu den Fahrten im Detail finden Sie hier.
 
Aktuelle Termine
Über die folgenden Links finden Sie verschiedene Terminkalender:
  Gottesdienste
  Musikalisches
  Allgemeiner Veranstaltungskalender
  Ausflüge und Fahrten
  Termine für Kinder und Jugendliche
  Termine der Räte und Ausschüsse
 

 
 
 
 
 
     
     
alle Rechte vorbehalten, © 2011-19 Propsteigemeinde St.Peter, Recklinghausen   [nach oben]   [Propstei-Startseite]   [Impressum]   [Datenschutz]   [Autoren]
Für Urheber-/Quellenhinweise bitte die Maus über das jeweilige Bild oder Medium bewegen
  unsere Gemeinde bei Facebook