PROPSTEI
 
AKTUELLES
 
KONTAKTE
 
GOTTESDIENSTE
 
KALENDER
 
SAKRAMENTE
 
MUSIK
 
UNTERWEGS
 
KINDERGÄRTEN
 
KIRCHTÜRME
 
 
 
 St.Markus : KiTa St. Markus

Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Kindertagesstätte St.Markus Recklinghausen
 
Die katholische Kindertagesstätte im Westviertel von Recklinghausen
Liebe Interessierte unserer Kindertagesstätte, mit unserem KITA-ABC laden wir Sie ein, sich über uns zu informieren. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter 02361/ 48 36 01 oder persönlich Rede und Antwort.
 
Der Elternbeitrat stellt sich vor:

Für die Fizzli - Puzzlis:
Frau Annika Turner
Lessingstraße 85

Frau Katja Gravenhorst
Dorstener Str. 60

Für die Mäuse-Gruppe:
Frau Karin Schulenberg
Kohlkamp 8

Frau Marlene Kammerzelt
Westerholter Weg 67
 
 Aussengelände: Unser Kindergarten hat ein wunderschönes großes Aussengelände (2500 qm), auf dem sich die Kinder so richtig austoben können.

 BISC (Bielefelder Screening), ein Verfahren, womit Erzieherinnen bereits im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung fehlende Vorraussetzungen für das Lesen- und Schreibenlernen feststellen können.

 Christliche Wertorientierung: Toleranz, Nächstenliebe und Respekt vor der Schöpfung sind nur ein Aspekt der religiösen Erziehung. Ein anderer ist die Heilsbotschaft Jesu. Sie beinhaltet Heilzusagen Gottes an die Menschen, Visionen, Zukunftsentwürfe, die dem Menschen und seinem Alltag Hoffnung, Trost, Mut, Entlastung, Würdigung und Wertschätzung verleihen, die ihn herausfordern, sein Handeln und Verständnis vom Leben immer wieder an der Botschaft Jesu zu überprüfen.

 Dauer des Kindergartenjahres: 01. August bis zum 31. Juli

 Elternarbeit: Zahlreiche Elternaktivitäten bereichern unsere Kindergartenarbeit: u.a. Elternkaffee, Elternbasteln, Eltern-Kind-Angebote am Nachmittag, Feste & Feiern, Elternabende

 Ferien: Der Kindergarten schließt drei Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr.

 Gruppenräume: sind liebevoll ausgestattet und in verschiedene Spiel- und Gestaltungsbereiche eingeteilt.

 HLL: "Hören, Lauschen, Lernen" ein Sprachförderungsprogramm, wobei Risikokinder (BISC) Fähigkeiten erwerben, besser zu hören und Sätze in Wörter bzw. Worte in Buchstaben zerlegen zu können.

 Info-Wand: informiert über alle Angebote für Eltern und Kinder, Feste und Feiern, Einladungen und Mitteilungen

 Jährlicher Kindergartenausflug: Im Mai oder Juni findet unser großer Kindergartenausflug für alle Kinder mit dem Autobus statt. Beliebte Ziele sind z.B. das Wildgehege Granat, Schloss Beck und der Bochumer Tierpark

 Kinderbücher: Wer Freude an Bilderbüchern hat, zum gemeinsamen Anschauen oder Vorlesen, kann sich in unserem Kindergarten kostenfrei aktuelle Bilderbücher ausleihen.

 Kleine altersgemischte Gruppe: Seit September 2007 bieten wir auch die U3- Betreuung an: 15 Kinder (0 – 4 J.) werden von 7.00–16.00Uhr liebevoll von drei Erzieherinnen betreut.

 Liedeinführung: haben im Rahmen unserer musikalischen Aktivitäten einen besonderen Stellenwert. Sie bereiten den Kindern nicht nur sehr viel Freude, sondern bereichern den Sprachschatz und vermitteln ein Rhythmus- und Taktgefühl.

 Martinsumzug: Zu St. Martin gestaltet der Kindergarten einen Wortgottesdienst in der Kirche und bietet nach dem Umzug Glühwein und Martinsbrezel an.

 Nachmittagsbetreuung: Neben dem Freispiel hält der Kindergarten besondere Angebote am Nachmittag bereit: Bewegungserziehung, musikalische Früherziehung, Arbeitsgemeinschaft der Vorschulkinder.

 Für jüngere Kinder gibt es die Möglichkeit in unseren Himmelbettchen im Ruheraum zu schlafen.  Öffnungszeiten: Öffnungszeiten werden flexibel gestaltet: In der Zeit von 7.00 – 16.00 Uhr. Schauen Sie unter „U“ nach!

 Projekte: Innerhalb unserer pädagogischen Arbeit führen wir mit den Kindern situationsorientierte Projekte durch und fördern die musikalischen, bewegungsorientierten, kognitiven, kreativen, hauswirtschaftlichen und ökologischen Fähigkeiten der Kinder.

 Qualität: wir sind ständig bemüht, die Qualitätsmerkmale unseres Kindergartens zu überprüfen und zu verbessern.

 Rollenspielecken: befinden sich in den Gruppenräumen. Die Kinder können dort Konflikte oder unbewältigte Erlebnisse ausdrücken und verarbeiten.

 Stuhlkreis: Im Stuhlkreis werden Bilderbücher gezeigt, Geschichten erzählt, Lieder gesungen, Spiele gespielt und Erlebnisse der Kinder ausgetauscht. Dies fördert das Gemeinschaftsgefühl der Kinder in der Gruppe.

 Turnhalle: Regelmäßig nutzen wir mit den Kindern unsere Turnhalle. Mit freien und angeleiteten Bewegungsangeboten kommen wir dem Bewegungsdrang der Kinder entgegen und fördern ihre motorischen Fähigkeiten.

 Unterstützung für Berufstätige / Alleinerziehende durch flexible Betreuungszeiten: - Regelbetreuung: 7.30 – 12.30 Uhr / 14.00 – 16.00 Uhr - Blocköffnung: 7.00 – 14.00 Uhr (Mittagsimbiss) - Ganztagsbetreuung: 7.00 – 16.00 Uhr

 Vorschulerziehung: In der Maxi –AG bieten wir altersbezogene Projekte an, z.B.: „Komm mit ins Zahlenland“, „Sieh mal, wie die Zeit vergeht“ und „Besuch uns mal im Buchstabenland“. Außerdem unternehmen wir viele Exkursionen.

 Wortgottesdienste: sind ein fester Bestandteil unserer religionspädagogischen Arbeit. Sie werden kindgerecht gestaltet und die Kinder mit einbezogen.

 Zahnputzaktion: Einmal im Jahr besucht uns der Zahngesundheitsdienst. Die Zähne der Kinder werden untersucht und Aufklärungsarbeit über gesunde und zahnfreundliche Lebensmittel geleistet. Der Kindergarten unterstützt dies mit einer Zahnputzaktion, Liedern und Geschichten. 1x im Monat wird ein gesundes, gemeinsames Frühstück angeboten.
 

 
 
 
 
 
     
     
alle Rechte vorbehalten, © 2011-19 Propsteigemeinde St.Peter, Recklinghausen   [nach oben]   [Propstei-Startseite]   [Impressum]   [Datenschutz]   [Autoren]
Für Urheber-/Quellenhinweise bitte die Maus über das jeweilige Bild oder Medium bewegen
  unsere Gemeinde bei Facebook