PROPSTEI
 
AKTUELLES
 
KONTAKTE
 
GOTTESDIENSTE
 
KALENDER
 
JUNGE KIRCHE
 
GRUPPEN
 
MUSIK
 
KINDERGÄRTEN
 
KIRCHTÜRME

 
DATENSCHUTZ
 
IMPRESSUM
 
 
 
 
 
 
 AKTUELLES

 
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Aktuelles aus St. Katharina
 
Gemeindemitteilungen vom 23. Juni 2019
Zum 12. Sonntag im Jahreskreis: Bibelwort: Lukas 9,18-24
Das Symbol unseres Glaubens ist das Kreuz. Daran lässt Jesus im Evangelium keinen Zweifel, wenn er zur Kreuzesnachfolge aufruft. Worte, die viele als düster empfinden. Das Kreuz – ein antikes Folter- und Hinrichtungsinstrument – als zentrales Symbol eines Glaubens, in dessen Mittelpunkt die Botschaft von der Liebe und der Erlösung steht. Was früher fraglos hingenommen wurde, ist heute in den Augen von immer mehr Menschen nur noch paradox, unsinnig. Es wird als bedrückend empfunden, als düster, als Sinnbild für Leid und Elend. Doch der christliche Glaube ist immer Glaube unter dem Kreuz. Unter dem Kreuz, an dem Jesus für uns gelitten und gestorben ist, unter dem Kreuz, das wir auf uns nehmen sollen, um Jesus nachzufolgen. Das Leben verlieren, um es zu gewinnen. Es braucht einen starken Glauben, um sein Leben darauf zu bauen. Doch ob der Glaube in meinem Leben tragfähig ist, das kann ich nur erfahren, wenn ich es lebe. Glauben kann ich nicht theoretisch. Mir macht dabei Folgendes Mut: Das Kreuz ist vielmehr als ein Symbol des Todes, es ist ein Symbol der Erlösung. Für mich ist das Kreuz ein Symbol der Hoffnung, da Jesus durch seinen Tod am Kreuz das Tor zu unserer Erlösung weit aufgestoßen hat. (Michael Tillmann)

Sonntagstreff alleinstehender Frauen
Herzliche Einladung zum „Sonntagstreff“ alleinstehender Frauen an diesem Sonntag um 15.00 Uhr im Gemeindezentrum St. Suitbert.

Senioren fahren nach Osnabrück in die Stadt des Friedens
Am 11. Juli 2019 bietet die Pfarrgemeinde St. Peter eine Fahrt nach Osnabrück an. Dazu können ab sofort Anmeldung in unserem Pfarrbüro St. Peter und in den Gemeindebüros von St. Katharina abgegeben werden. Begleitet wird diese Fahrt von Pfarrer David Formella und Schwester Marlene. Die Kosten für diese Fahrt (Busfahrt, Führung im Rathaus) betragen 25,00 Euro, die bei der Anmeldung zu entrichten sind.
Abfahrtzeiten: 08.30 Uhr St. Paul Ecke Randebrockstr.
08.45 Uhr St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Str.
09.00 Uhr St. Suitbert, Suitbertplatz
Anmeldungen:
St. Peter St. Paul St. Suitbert St. Franziskus
Tel. 10560 Tel. 4068913 Tel. 25573 Tel. 23008
 
Gemeindemitteilungen vom 14.Juni 2019
Zum Dreifaltigkeitssonntag: Bibelwort: Johannes 16,12-15
Wie soll man bloß alle Dimensionen Gottes „auf die Reihe“, die verschiedenen Aspekte Gottes verstehen und „unter einen Hut“ bringen? Die frühe Kirche hat sich in den ersten Jahrhunderten mit dieser Frage abgemüht. Schließlich ist sie auf den Begriff der „Dreifaltigkeit“ oder „Dreieinigkeit“ gekommen: Gott ist und bleibt vielfältig. Er zeigt sich in verschiedenen Gestalten und Personen. „Ein Gott in drei Personen“ heißt es. Das sind schwierige Überlegungen, die unser menschlicher Geist kaum fassen und erfassen kann. Auch das heutige Johannesevangelium macht uns diesbezüglich nichts vor: „Ihr könnt es jetzt nicht tragen.“ und „Der Geist wird euch in die ganze Wahrheit führen.“
„Ein Gott in drei Personen“. Die Person, die „Persona“, war im antiken griechischen Theater die Maske eines Schauspielers, mit der er jeweils in eine andere Rolle geschlüpft ist. Gott ist kein Schauspieler, aber die Parallele ist, dass er auch in verschiedenen Erscheinungsformen, in unterschiedlichen Gestalten und „Rollen“ zu uns kommt. Gott ist nicht festzulegen, Gott ist fantasievoll. Immer geht es ihm um das Leben. Und manchmal blitzt uns in unserem Leben und Glauben etwas vom Verstehen Gottes auf. Aber einmal werden wir ihn ganz erkennen. Der „Geist der Wahrheit“ und die „ganze Wahrheit“ sind uns versprochen. (Christine Rod MC)

Fronleichnam
Das Fronleichnamsfest (Fest des hl. Leibes und Blutes des Herrn) begehen wir in diesem Jahr am 20. Juni in St. Franziskus Stuckenbusch, zusammen mit St. Paul und St. Suitbert. Um 10.00 Uhr beginnt der festliche Gottesdienst am Haus Nr. 76 der Straße „Auf der Herne“. Anschließend ziehen wir in Prozession mit dem Allerheiligsten Altarsakrament über die Straßen „Auf der Herne“ „Leiterchen“ bis zur Friedrich-Ebert-Straße. Von dort aus zur St. Franziskus-Kirche, wo der feierliche Schlusssegen erteilt wird. Eine Bläsergruppe und die Kirchenchöre von St. Katharina werden die Feier musikalisch mitgestalten. Es wird ausreichend Sitzgelegenheit vorhanden sein, sodass auch ältere Gemeindemitglieder teilnehmen können.
Nach dem Schlusssegen sind alle eingeladen zum frohen Beisammensein im Klosterhof bei erfrischenden Getränken und gegrillten Würstchen.
Die Straße „Auf der Herne“ (Stelle der Eucharistiefeier) ist über die Forststraße zu erreichen (gegenüber dem Meisterhaus Stöcker). Bitte nutzen Sie für Ihren Pkw den Parkplatz auf dem Aldi-Gelände, da an o.a. Stelle keine Parkmöglichkeit vorhanden ist.
Ein herzliches Dankeschön gilt vor allem der Altargemeinschaft „Blau-Weiß“ für ihre Mühe um eine schöne und würdige Feier.
Wir hoffen, dass sich viele Christinnen und Christen von St. Katharina auf den Weg machen und so geschwisterliche Gemeinde bezeugen.

Senioren fahren nach Osnabrück in die Stadt des Friedens
Am 11. Juli 2019 bietet die Pfarrgemeinde St. Peter eine Fahrt nach Osnabrück an. Dazu können ab sofort Anmeldung in unserem Pfarrbüro St. Peter und in den Gemeindebüros von St. Katharina abgegeben werden. Begleitet wird diese Fahrt von Pfarrer David Formella und Schwester Marlene. Die Kosten für diese Fahrt (Busfahrt, Führung im Rathaus) betragen 25,00 Euro, die bei der Anmeldung zu entrichten sind.
Abfahrtzeiten: 08.30 Uhr St. Paul Ecke Randebrockstr.
08.45 Uhr St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Str.
09.00 Uhr St. Suitbert, Suitbertplatz
Anmeldungen:
St. Peter St. Paul St. Suitbert St. Franziskus
Tel. 10560 Tel. 4068913 Tel. 25573 Tel. 23008
 
  Aktuelles aus St Franziskus
  Aktuelles aus St Paulus
  Aktuelles aus St Suitbert
 
.
.
.
     
     
alle Rechte vorbehalten, © 2011-19 Propsteipfarrei St.Peter, Recklinghausen   [nach oben]   [Startseite]   [Impressum]   [Datenschutz]   [Autoren]
Für Urheber-/Quellenhinweise bitte die Maus über das jeweilige Bild oder Medium bewegen
  unsere Gemeinde bei Facebook